Herzlich willkommen

Fortbildung in der Mathias-Stiftung

Viele gesundheitsbezogene Berufe setzen eine jährliche Fortbildung zu unterschiedlichen Fachthemen voraus, um eine konstant hohe Versorgungsqualität und Qualifikation der Fachkräfte zu gewährleisten. Wir bieten unterschiedliche Fortbildungen für medizinische Fachkräfte aus den Bereichen Pflege, Betreuung, Praxisanleitung und Rettungsdienst.

Auf einen Blick

Unsere Fortbildungen

Diese Qualifikation erhöht die diabetologische Kompetenz von Pflegenden in der stationären Versorgungsebene. An zwei Tagen werden Grundlagen zur Diabetologie aufgefrischt und vertieft, sodass Sie Sicherheit in Ihrem Handeln gewinnen, z.B. bei der Bewertung von Blutzuckerwerten oder bei Notfällen wie Hypoglykämien. 

Mehr erfahren

Das Wissen zu Diabetes, welches während der Pflegeausbildung vermittelt wird, kann nach einigen Jahren Berufserfahrung lückenhaft oder überholt sein. Mit der Weiterbildung zur diabetesversierten Pflegekraft werden Sie mit den wichtigsten Kenntnissen zu Diabetes & Pflege ausgestattet, um Patient:innen mit Haupt- und Nebendiagnose Diabetes bestmöglich zu versorgen. 

Mehr erfahren

Betreuungskräfte sind rechtlich verpflichtet, mindestens einmal jährlich an einer 16-stündigen Fortbildung teilzunehmen. Für diesen Zweck bieten wir zwei Mal jährlich eine Tages-Fortbildung zu unterschiedlichen berufsrelevanten Themen, mit denen Sie Ihren Horizont erweitern und die Qualität Ihrer Betreuung verbessern.

Mehr erfahren

Vor mehr als 20 Jahren ersetzte das Medizinproduktegesetz (MPG) die MedGV. Kürzlich wurde aus dem MPG das Medizinprodukte-Durchführungsgesetz (MPDG). Was hat sich verändert? Welche Bestimmungen haben Bestand, welche sind neu? Welche Fragestellungen ergeben sich im rettungsdienstlichen Alltag?

Mehr erfahren

Die hohen Anforderungen, die an den Fachbereich Palliative Care gestellt werden, verlangen eine kontinuierliche Fortbildung. Für diesen Zweck bieten wir Tages-Fortbildung zu unterschiedlichen berufsrelevanten Themen für Fachkräfte mit Palliative Care - Weiterbildung, mit denen Sie Ihren Horizont erweitern und die Qualität Ihrer pflegerischen Versorgung verbessern.

Mehr erfahren

Wir bieten die Pflichtfortbildung nach § 5,4 RettG NW für alle Qualifizierungsstufen im Rettungsdienst mehrmals im Jahr an und bereiten die Teilnehmenden umfassend auf die unterschiedlichen jährlichen Rezertifizierungsprüfungen vor. Das Ziel der Fortbildung ist es, das Fachwissen und die berufliche Handlungsfähigkeit auf der Höhe der wissenschaftlichen und technischen Standards zu halten und an aktuelle Bedingungen anzupassen.

Mehr erfahren

Ausgebildete Praxisanleiter:innen sind laut dem Pflegeberufegesetz dazu verpflichtet, jährlich eine Fortbildung von 24 Stunden (ca. 3 Fortbildungstage) zu absolvieren. Hierfür bieten wir einmal im Monat den Refresherkurs für Praxisanleiter:innen an.

Mehr erfahren

Dieser Lehrgang richtet sich an neue Mitarbeitende (Berufseinsteiger:innen) und Wiedereinsteiger:innen in der Intensivpflege. Mit einem großen Anteil praktischer Inhalte erwerben Sie die Sicherheit, verschiedene intensivpflegerische Maßnahmen eigenständig durchzuführen.

Mehr erfahren

Die Initiative Chronische Wunden e.V. (ICW) hat das Zertifikat zum:zur Wundexpert:in (ICW) auf fünf Jahre befristet, um die Aktualität des Wissens und die fachliche Qualifizierung zu sichern. Daher bieten wir für Wundexpert:innen (ICW) regelmäßig Fortbildungstermine zur Rezertifizierung zu wechselnden Themen an.

Mehr erfahren

Berufliche Weiterentwicklung

Weitere Bildungsangebote